WICHTIGER HINWEIS für USA REISENDE

NEUERUNG seit dem 21. Januar 2016 – 14:15 UHR

Alle Reisenden mit Zielorten in den USA bzw. mit Umsteigeverbindungen über die USA in Drittländer, die neben der deutschen auch eine doppelte Staatsbürgerschaft mit den Ländern IRAN, SYRIEN, IRAK oder SUDAN besitzen, müssen zukünftig ein Touristenvisum für die Einreise in die USA vorweisen.

Ebenso müssen alle deutschen Staatsbürger, die seit März 2011 in den Iran, nach Syrien, in den Sudan oder den Irak gereist sind (z.B. auf Studienreisen) ein Touristenvisum für die Einreise in die USA vorweisen.
In all diesen Fällen reicht die Einreise mit dem sogenannten ESTA nicht mehr aus – auch dann nicht wenn noch ein gültiges ESTA existiert!

Leider ist der Prozess zur Visumserlangung aufwändig.
Ausführliche Informationen finden Sie auf folgender Webseite: http://ustraveldocs.com/de
Dort muss online ein Termin mit dem zuständigen Konsulat vereinbart und die wesentlichen Dokumente ausfüllt werden; auch die Zahlung wird dort abgewickelt. Jeder Antragsteller muss persönlich im Konsulat zum vereinbarten Termin vorsprechen.

Wir bitten um Berücksichtigung dieser Neuerungen bei der Reiseplanung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.