Thailands Staatstrauer schränkt Aktivitäten ein

Nachdem die Militärregierung wegen des Todes von König Bhumibol für 30 Tage strenge Vorschriften erlassen hat, müssen auch Touristen mit Einschränkungen rechnen. Während dieser Zeit sind sämtliche Feiern verboten. Das betrifft auch die beliebten Strandparties auf Thailands Inseln. Der Königspalast in Bangkok ist vorerst bis zum 20. Oktober geschlossen. Insgesamt dauert die Staatstrauer ein Jahr.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.