Seaworld positioniert sich neu

Nach der kritischen Diskussion um die Orca-Shows stellt sich das Unternehmen neu auf und setzt jetzt auf Achterbahnen, mit Virtual Reality gepimpte Fahrgeschäfte und Orcas in einer natürlicheren Lebensumgebung. Ziel ist es, einen Imagewandel herbeizuführen und neue Besuchergruppen anzusprechen.

Quelle: USA Today

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.