Bangkok will alle Straßenküchen verbieten

Bis Jahresende sollen alle offenen Küchen verschwunden sein, obwohl sie das Bild Bangkoks seit Jahrzehnten prägen. Die Stadt will so auf den Gehwegen mehr Platz für Fußgänger machen, zudem seien die Stände oft illegal. Sauberkeit und Sicherheit würden künftig oberste Priorität haben, heißt es.

Quelle: Augsburger Allgemeine

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.