Thailändische Polizei kontrolliert Ausflugsboote

Als Folge des schweren Bootsunglücks vor Phuket vor knapp zwei Wochen mit vielen Toten werden alle 300 bis 400 Tourenboote unter die Lupe genommen. Wer sich nicht an die Sicherheitsvorschriften halte, müsse im Hafen bleiben, so ein Vertreter der Touristenpolizei. Er kündigte an, auch die Taxis und Reisebusse überprüfen zu wollen.

Quelle: Farang

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.