Die thailändische Hauptstadt ist ohne die mobilen Stände kaum vorstellbar. Doch während die globale Aufmerksamkeit für die unprätentiöse Küche wächst, zuletzt adelte der Guide Michelin den Imbiss einer 72-Jährigen mit einem Stern, ist der Wildwuchs für Bangkoks Behörden zunehmend ein Platzproblem. Die Woks und Grills müssen Hochhäusern und Einkaufszentren weichen.

Quelle: Welt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.