Die avisierte Verbindung von Düsseldorf nach Texas kommt nicht, weil es zu wenig Nachfrage gab. Stattdessen will die Airline mehr Flüge in die Karibik anbieten. Mallorca erhält ebenfalls mehr Frequenzen zu Lasten von Ägypten und der Türkei. RP Online

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.