Ab Oktober können Reisende online die sogenannte „Electronic Travel Authority“ beantragen. Wie auch schon in den USA, Australien, Kanada und dem Oman spart das Zeit bei der Einreise. Die Genehmigung kostet rund sieben Euro (über mobile App fünf Euro) und wird mit einer neuen Tourismusabgabe in Höhe von 20,50 Euro verbunden. Diese Mehreinnahmen sollen in touristische Infrastruktur fließen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.