Das kleine Emirat will damit das Interesse von Aktivtouristen wecken. Die Seilrutsche, die im Februar eröffnet, überwindet rund drei Kilometer vom Gipfel des Dschabal Dschais, zwei Kabel laufen parallel.
Quelle: Spiegel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.