Künftig sind um die Inselgruppe vor der Westküste lediglich drei Tauchspots freigegeben: Loh Samah Bay, Bida Nai und Bida Nok. Vergangenen Mittwoch wurden zwei russische Tauchtouristen von einem Boot erfasst und schwer verletzt. Phuket Gazette

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.